Einsatz der NVU Mambo Template builder Extension in NVU1.0PR - Page 2 PDF Print E-mail
Article Index
Einsatz der NVU Mambo Template builder Extension in NVU1.0PR
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
All Pages

1:) Installieren NVU Mambo Template Builder extension


  • NVU ?ffnen, im Men? Top die "Tools" Option ausw?hlen, als n?chstes auf "Extensions" klicken, darauf ?ffnet sich der NVU Extensions Manager.
  • Im Extensions Manager, klicken Sie auf den "Install" Knopf, suchen Sie im Dateisystem nach der open4gtemplatebuilder.xpi Datei und installieren Sie NVU.
  • Verlassen Sie die Installation und schlie?en sie die NVU Anwendung
  • Nun starten Sie NVU neu. Sie sehen einen neue Werkzeugleiste (Toolbar) in der NVU Anwendung.

2:) Stellen Sie ein Template Arbeitsverzeichnis ein

  • Klicken Sie auf den "Builder" Knopf in der NVU Mambo Template Builder Werkzeugleiste, daraufhin ?ffnet sich der Template Builder.
  • Als n?chstes, klicken Sie auf den "Browse" Knopf und w?hlen ein leeres Verzeichnis aus, das beim Mambo Template Building Prozess benutzt werden soll. Ich empfehle, dieses Verzeichnis in einer lokalen Mambo Installation zu halten. ( Der Name des Arbeitsverzeichnisses wird f?r die Benennung des Zip-Installationspaketes benutzt. )
  • HINWEIS: Wenn Sie schon eine funktionsf?hige Arbeitsverzeichnisstruktur haben, dann verweisen Sie das Arbeitsverzeichnis einfach darauf.
Image



 

Jomwitter Twitter Badge

Who's Online

We have 63 guests online

Syndication